1. Home
  2. Fragen
  3. Unser Prüfprozess
  4. Wie funktioniert der Prüfprozess?

Wie funktioniert der Prüfprozess?

Der Prüfprozess lässt sich in 5 Schritte gliedern:

Schritt 1

Sie laden Ihre Nebenkostenabrechnung und Ihren Mietvertrag bei uns hoch oder schicken uns die Unterlagen per Post oder Fax.

Schritt 2

Wir prüfen Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und kontaktieren Sie, falls Unterlagen für eine umfassende Prüfung fehlen sollten.

Schritt 3

Wir prüfen innerhalb der vereinbarten Bearbeitungszeit Ihre Nebenkostenabrechnung auf kalkulatorische, rechtliche und formelle Fehler.

Schritt 4

Wir schicken Ihnen einen umfangreichen Prüfbericht zu. Hier erklären wir Ihnen im Detail, wo Ihre Abrechnung fehlerhaft ist und wie Sie weiter vorgehen sollen. Wir schicken Ihnen außerdem ein personalisiertes Widerspruchsschreiben für Ihren Vermieter zu.

Schritt 5

Sie leiten den Widerspruch an Ihren Vermieter weiter. Dieser muss Ihnen dann eine korrekte Abrechnung ausstellen und bereits zu viel gezahltes Geld zurückerstatten. Unserer Erfahrung nach dauert das 5 – 14 Tage.

Für den außergewöhnlichen Fall, dass Ihr Vermieter nicht auf Ihren Widerspruch reagiert, unterstützen wir Sie mit einem außergerichtlichen Mahnschreiben. Das erhöht den rechtlichen Druck auf Ihren Vermieter.

Zu jeder Zeit während der Prüfung steht Ihnen unser Experten-Team unterstützend zur Seite.

War dieser Artikel hilfreich?

verwandte Artikel