1. Home
  2. Fragen
  3. Umlagefähigkeit
  4. Der Vermieter legt die Kosten der leerstehenden Wohnungen auf uns um. Darf er das?

Der Vermieter legt die Kosten der leerstehenden Wohnungen auf uns um. Darf er das?

Der Vermieter trägt das wirtschaftliche Risiko für leerstehende Mietobjekte und darf daher die Mieter auch nicht mit den auf Leerstand entfallenden Anteil an Betriebskosten belasten. Die anteiligen Kosten dieser Wohnungen muss der Vermieter tragen.

Die Kosten werden somit auf die Gesamtliegenschaft umgelegt, die Fläche von leerstehenden Mietobjekten darf nicht aus der Gesamtfläche herausgerechnet werden, vgl. BGH Urteil vom 31.05.2006, Az. VIII ZR 159/05. Nur unter sehr engen Voraussetzungen lässt der Bundesgerichtshof eine zeitweilige Änderung des Verteilerschlüssels zu.

War dieser Artikel hilfreich?

verwandte Artikel