Haus mit 10-€-Geldschein

Ab sofort: Kostenfreie Prüfung Ihrer Nebenkostenabrechnung

MINEKO hält für seine Kunden ab sofort ein neues und verbessertes Angebot bereit, bei dem die Mieter mehr Vorteile genießen und keinerlei Risiko tragen. Zudem beginnen wir ab heute bei der Crowdinvesting-Plattform Companisto eine Schwarmfinanzierung, um unseren Service weiter zu optimieren und so unseren Kunden ein noch besseres Angebot präsentieren zu können.

Der Überblick: Was hat sich verändert?

Bisher haben wir für 39 € innerhalb von 24 Stunden die Nebenkostenabrechnungen geprüft und mittels Prüfungsunterlagen unseren Kunden Hinweise gegeben, wie diese weiter verfahren können. Dieser Service greift uns jedoch zu kurz. Wir möchten die Ersparnisse, welche wir bei unseren Prüfungen ermitteln, auch gegenüber dem Vermieter geltend machen und somit den Mietern eine konkretere Hilfestellung geben. Inwiefern lohnt sich das neue Konzept für Mieter, die Probleme mit Ihrer Nebenkostenabrechnung haben und nun Rat suchen?
Statt 39 € kostet den Kunden eine Prüfung nun keinen Cent mehr. Der Prüfungsumfang bleibt jedoch der gleiche: Wir prüfen weiterhin, ob die Kostenstellen, die Ihnen berechnet werden, überhaupt auf Sie als Mieter umlagefähig sind. Hierzu benötigen wir in Zukunft neben Ihrer Betriebskostenabrechnung zusätzlich den Mietvertrag, um abzugleichen, welche Betriebskosten Sie mit Ihrem Vermieter vereinbart haben. Dies ist ebenso von Belang, wenn es um den Check der Verteilerschlüssel geht. Zusätzlich zur Kontrolle, ob die verwendeten Verteilerschlüssel den Vorgaben der Betriebskostenverordnung und der Heizkostenverordnung entsprechen, prüfen wir außerdem, ob und welche Regelungen es hierzu gibt, die zwischen Mieter und Vermieter vereinbart sind. Damit wird jede Prüfung noch intensiver anhand der individuellen Bedingungen rund um Ihre Nebenkostenabrechnung durchgeführt. Wie bisher werden die Mietrechtsexperten von MINEKO weiterhin die Berechnungen jeder einzelnen Kostenposition überprüfen und so den Weg von den Gesamtkosten über die Gesamtverteiler und Einzelverteilerschlüssel zu den Einzelkosten nachvollziehen. Sind hierbei die einzelnen Schritte nicht verständlich für den Laien, gilt die Abrechnung als formal falsch, was dazu führt, dass der betroffene Mieter keine Nachzahlung leisten muss. Ein formeller Fehler ist auch die Nichtbeachtung der wichtigen Zeiträume und Fristen. Bezieht sich der Abrechnungszeitraum auf 12 Monate? Ist ein eventuell verkürzter Nutzungszeitraum berücksichtigt? Ist die Nebenkostenabrechnung innerhalb der Abrechnungsfrist erstellt worden und zugegangen? All diese Punkte beinhaltet die kostenlose Prüfung der Nebenkostenabrechnung durch MINEKO.

Wir holen zu viel gezahltes Geld zurück

Wir gehen ab sofort einen Schritt weiter und belassen es nicht nur bei der Prüfung der Nebenkostenabrechnung, sondern holen Ihnen auch die Nebenkosten zurück, welche Sie zu viel gezahlt haben. Sollte sich herausstellen, dass Ihnen zu viel berechnet worden ist, unterbreiten wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein Angebot zum Kauf Ihrer Forderung. Nach der Übernahme dieser setzen wir uns mit dem Vermieter in Verbindung und holen den Differenzbetrag zurück. Um unser Modell und die Abläufe weiter zu optimieren, können Interessierte und Investoren MINEKO auf Companisto kennenlernen und sich über uns informieren. Ab sofort können auch Privatpersonen am Erfolg unseres Unternehmens teilhaben und in MINEKO investieren.